WordPress Theme anpassen

Angebot: WordPress Theme anpassen

Die WordPress Software ist bereits installiert und nun gilt es, das passende Theme zu finden. WordPress Themes gibt es reichlich, doch nicht jedes ist für Sie gleich gut geeignet. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit nicht so groß, dass sie eines finden, das hundertprozentig Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht. Realistischer ist, dass Sie ein WordPress Theme anpassen müssen.

Grundsätzlich lässt sich jedes WordPress Theme anpassen, unabhängig von seiner Vertriebsart. Kostenfreie Themes finden Sie im offiziellen Theme Verzeichnis ebenso wie solche, die neben der kostenfreien Version auch eine Bezahlvariante anbieten. Kaufthemes hingegen sind nicht in diesem Verzeichnis gelistet.

Viel spricht für die kostenfreie Version mit Bezahlvariante: Die Wahrscheinlichkeit, dass der Autor sein Angebot längerfristig pflegt und aktuell hält, ist um einiges größer als bei dem rein kostenfreien Angebot. Gegenüber dem Kauftheme hat es den Vorteil, nicht die Katze im Sack kaufen zu müssen.

Design > Customizer

Die Funktion Design > Customizer gibt es schon seit 2012. Mit der WordPress Version 4.3 wurde sie 2015 allerdings zur Pflicht für die Aufnahme in das offizielle Theme Verzeichnis. Diese Vorgabe soll das WordPress Backend übersichtlicher gestalten. Zuvor fanden sich die Anpassungsoptionen nämlich nicht immer an derselben Stelle und nutzten auch nicht dieselben Begrifflichkeiten.

Nun bedeutet dies aber nicht, dass alle Themes die gleichen Anpassungsoptionen bereitstellen. Auch bedeutet es nicht zwangsläufig, dass alle Anpassungen, die Sie hier vornehmen, das nächste Theme-Update überstehen. Außerdem berücksichtigt diese Funktion nicht alle denkbaren Änderungen, die Ihre Website einzigartig machen können. So ist es mit dieser Funktion zum Beispiel nicht möglich, einzelne Templates (Vorlagen) des Themes zu bearbeiten oder gar neue zu erstellen. Das kann zum Beispiel dann nötig sein, wenn Sie wünschen, dass (einzelne) Seiten ihre Inhalte anders darreichen als von dem Theme eigentlich vorgesehen.

Angebot: WordPress Theme anpassen

Wir treffen uns zu einem Gespräch, bei dem wir die Zielsetzung, das Konzept und die Gestaltung Ihrer Website besprechen. Sofern Sie sich noch nicht für ein bestimmtes Theme entscheiden haben, berate ich Sie bei der Wahl. Sollten Sie sich in Hinblick auf das Konzept noch nicht sicher sein, berate ich Sie auch in dieser Hinsicht. Bei Bedarf übernehme ich neben den Design-Anpassungen auch die Konzeption.

Zu den Design-Anpassungen, die wir im Detail besprechen, gehört als wichtigstes Kriterium die Updatesicherheit. Ich erstelle für Sie also, sofern nötig, ein sogenanntes Child Theme, das von den Updates des Themes profitiert, dabei aber nicht überschrieben wird. Dieses Vorgehen ist vor allem dann nötig, wenn ich einzelne Templates des Themes für Sie bearbeite. Ein weiteres Kriterium ist die Anpassung von zentralen Aspekten wie Farben oder Schriftarten. Denn diese sollten denen Ihrer Visitenkarten oder Flyern entsprechen. Außerdem achte ich bei der Bearbeitung auch auf die Darstellung Ihrer Website auf mobilen Geräten.

Nach dem Gespräch erhalten Sie von mir ein Angebot, das alle besprochenen Aufgaben berücksichtigt. Der Auftrag kommt erst mit Ihrer Unterschrift zustande.

Kosten

Die Kosten für berechne ich nach Zeitaufwand. Dabei setze ich einen Stundensatz von 70 Euro an. Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Sie haben konkrete Fragen oder möchten gerne mehr über das Angebot wissen? Dann rufen Sie mich an: 0221 64 000 275 – oder nutzen Sie unverbindlich das Kontaktformular. Bitte beachten Sie vor dem Versenden die Datenschutzerklärung.


Please leave this field empty. Please leave this field empty.